An der Bügelmaschine / Mangel entscheidet sich die Wirtschaftlichkeit einer Wäscherei: Während Waschautomat und Trockner ohne Personal arbeiten, ist beim Bügeln immer zumindest eine Person erforderlich. Zu klein dimensionierte Bügelmaschinen führen zu erhöhten Personalkosten, weil die Stundenleistung zu gering ist. Das Gerät sollte so ausgelegt sein, dass je nach Betriebsgröße zwischen zwei und vier Stunden am Tag gebügelt wird. Kennziffern für die möglichen Stundenleistungen sind Durchmesser und Breite der Walze. Circa 70 Prozent der angegebenen Nennleistung kann in der Praxis in kg Bügelwäsche pro Stunde erreicht werden.

Bügelmaschinen der neuen Generation übernehmen neben Wäscheeinzug auch das Falten. In fast 90 Prozent der Betriebe wird derzeit noch per Hand gefaltet.

Checkliste für Ihre Bügelmaschine

zurück